Wirbelsäulen - lesung

Bedeutung der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule stellt als Zentrum des knöchernen Halteapparates des Körpers, mit dem zentralen Nervensystem und dem hochsensiblen Rückenmark, ein einzigartiges Instrument der Schöpfung dar.

 

Der Rückenmarkskanal kann mit dem Lebensfluss verglichen werden, in welchem alle Körper-Seele-Geist-Informationen des Trägers gespeichert sind.

 

Diese Informationen können beinhalten:

  • traumatische Erfahrungen
  • negative Emotionen
  • negative Denkmuster und Glaubenssätze

Aber auch körperliche Leiden wie z.B.:

  • Migräne
  • Wirbelsäulenblockaden
  • Hexenschuss
  • Bandscheibenvorfälle
  • chronische und akute Erkrankungen
  • Erkrankungen aus dem psychosomatischen Formenkreis


Wirbelsäulenlesung nach F. Jacoby

Die Wirbelsäulenlesung nach Friederike Jacoby ist eine sanfte Therapie der Wirbelsäule, in welcher ich mit Berührungen entlang der Wirbelsäule arbeite. 

 

Ich beginne mit einer sanften Korrektur des Atlaswirbels, wodurch Beinlängendifferenzen ausgeglichen werden können.

 

Wirbelsäulenblockaden, Migräne, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, akute und chronische Erkrankungen, negative Emotionen, Denkmuster und Glaubenssätze können ebenfalls beeinflusst werden.

 

Als wunderschönen Nebeneffekt der Behandlung nehme ich immer wieder wahr, wie der Mensch seine ureigene, würdevolle und aufrichtige Haltung einnimmt.

 

Um das tiefe körperliche Erleben noch besser ins Bewusstsein zu bringen, kombiniere ich diese Therapie, bei Bedarf, gerne mit Somatic Experiencing.